Aktuelles

Karneval 2022 ?... läuft ! ...

Der LWL hat die Räume für die kommende Karnevals-Sesion 2021/22 freigegeben. Wenn nichts dazwischen kommt, kann Karneval in Benninghausen gefeiert werden.

Am 05.09. lud die Karnevalsgesellschaft Benninghausen e.V. zu ihrer jährlichen Generalversammlung. Neben den obligatorischen Wahlen, in denen der 2. Vorsitzende Engelbert Röllgen, die Beisitzerin Ursula Kemper in ihren Positionen bestätigt, sowie der Neuzugang Kassenprüferin Jutta Brinkmann gewählte wurden, stand die Karnevals-Session 2021/22 im Mittelpunkt der Versammlung.

Der 1. Vorsitzende Kai Schulte freute sich den zahlreich erschienenen Mitgliedern mitzuteilen, dass für den 18. und 19. Februar 2022 wieder eine Karnevalsveranstaltung in Benninghausen geplant ist.
Die Verantwortlichen des LWL haben die Räumlichkeiten für den Zeitraum der Vorbereitung sowie der Veranstaltung selbst freigegeben. Nach zwei Jahren Pandemie und Verzicht, wagen die KGBler unter dem Motto „Radio-GaGa“ den Neuanfang und stellen wieder ein kurzweiliges Programm zusammen.

Natürlich wird nicht alles in gewohnten Bahnen verlaufen. So müssen sich die Aktiven aber auch die Gäste auf Einschränkungen einstellen. Wie die konkret im Februar nächsten Jahres aussehen, darüber kann man zum jetzigen Zeitpunkt nur spekulieren. Aktuell verfährt man für die Proben nach der 3-G-Regel. Die Veranstaltung selbst wird mit der aktuellen Verordnung geplant, man ist aber auch auf Änderungen eingestellt und wird zukünftige Vorgaben mit in die Planungen und Durchführung einfließen lassen. Je nach Entwicklung der Situation muss aber auch mit dem Schlimmsten gerechnet werden, eine kurzfristige Absage der Veranstaltung kann auch erfolgen. Die Hoffnung stirbt aber bekanntlich zuletzt.
Stand: 07.09.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.